Heike Apitzsch-Friedrich

Sport, Gesundheit und Erfolg sind sehr eng miteinander verbunden und es gibt unzählige Möglichkeiten und Chancen täglich etwas dafür zu tun.

Aktuelles

Artikel der Freien Presse 2018

"Japan ist für sie eine zweite Heimat" - Erschienen am 15.09.2018
>> zum Artikel


Inselman 2017

Der Inselman 2017 war für mich ein ganz besonderes Ereignis.

Als Schirmherrin wollte ich natürlich unbedingt hautnah dabei sein. So kam es dann, dass ich die Etappe von Borkum nach Juist mit bestritt. Zuerst mit dem Rad über Borkum, das war noch ganz entspannt, dann kam das Schwimmen nach Juist. Ich muss dazu sagen, dass ich großen Respekt vor dem Meer habe. Wenn ich nicht sehe was unter mir ist, dann ist mir das unheimlich und die Anwesenheit von Quallen verschlimmert die Situation ungemein.
>> weiter lesen

Schwimmunterricht in Japan

Vita

Geboren:
18.04.1970 in Karl-Marx-Stadt

Wohnort:
Chemnitz

Lebensmotto:
Was ich mir einmal in den Kopf setze, das schaffe ich auch!

>> weiter lesen

Meine Geschichte

Am 18. April 1970 wurde ich in Karl-Marx-Stadt, heute Chemnitz, geboren.

Die ersten zehn Jahre meines Lebens wuchs ich in einem Ort mit dem klangvollen Namen St. Egidien auf. Meine Eltern waren beide voll berufstätig und persönlich nicht sportlich aktiv. Mit dreieinhalb Jahren fuhr ich mit meinem Großvater in das nächste Schwimmbad nach Glauchau, um Schwimmen zu lernen.

Das war einfacher gesagt als getan. Hier trifft das Sprichwort "Aller Anfang ist schwer" voll und ganz zu ...
>> weiter lesen

Heike Apitzsch Friedrich 1986 Berlin Weltrekord 200m Freistil

JADESPA

Japanisch-Deutsche-Sportagentur

Sport verbindet!
Mit meiner JADESPA ist es mir gelungen, den sportlichen Austausch zwischen Japan und Deutschland auch über meine 3-jährige Aufenthaltsdauer in Japan hinaus fortzusetzen.
>> weiter lesen


Heike Aptizsch-Friedrich gibt Kindern in Japan Schwimmunterricht

Mediathek

Bildergalerie

Presseartikel

Film